Baronesseorchideen

Fotos "Bild & Ton Robert Wilken / Billerbeck" und "Grünes Medienhaus" / Dekorationsbeispiele

Vor über 200 Jahren gelangten die ersten Orchideen nach Europa. Abenteuerlustige Orchideensammler nahmen große Strapazen auf sich und reisten in die damals noch unbekannte Wildnis Südostasiens und Südamerikas. Im Urwald herrschte diffuses Dämmerlicht, der glitschige Boden voller Schlangen und giftiger Spinnen, die Orchideen in kaum durchdringbarer Höhe fest an der Rinde der Urwaldriesen verankert. Die Schiffsreisen dauerten Monate und es war glücklich wer gesund und mit noch lebenden Pflanzen die Heimat erreichte. So waren Orchideen in Europa von hohem Wert und ein Statussymbol für ihren Besitzer.

Heute kultivieren wir die Orchideen-Züchtungen in mit Holzhackschnitzeln beheizten Gewächshäusern und nutzen unsere Passion und Erfahrungen, um Ihnen mit den schönsten und kräftigsten Baronesse - Orchideen eine Freude zu bereiten.

Baronesseorchideen sind eine Selektion besonders geeigneter tropischer Orchideen. Die Pflanzen wachsen schonend und nachhaltig in deutschen Gewächshäusern heran. Sie eignen sich deshalb besonders dafür ihr Wohnumfeld lange durch ihren besonderen Charme zu bereichern. Mit Baronesseorchideen machen Sie sich und anderen eine lang anhaltende Freude.

Baronesse ist eine geschützte Orchideenmarke.